JavaScript is required to view this page.
🚚🌻 Livraison offerte et -12% de réduction (dès 40€ d'achats) avec le code PRINTEMPS2024
0

Ihr Warenkorb ist leer

Das Wikinger-Armband: Eid der Treue und des Respekts

Das Wikinger-Armband: Eid der Treue und des Respekts | Wikingererbe

Das Wikingerarmband war ein wichtiger Gegenstand der skandinavischen Gesellschaft. Es heißt, wenn ein Junge sein erstes Armband erhielt, bedeutete das, dass er das Recht hatte, ein Mann genannt zu werden – genug von Taten und Loyalität!

Geschichte des Wikingerarmbandes

Das Wikinger-Armband: Eid der Treue und des Respekts | Wikingererbe

Männer waren für ihre Armbänder bekannt. Am Bizeps oder Oberarm war es ein Symbol für Reichtum und Würde.

Die Wikinger hatten eine Möglichkeit, ihr Geld sicher aufzubewahren. Sie trugen Armringe , auch Armbänder oder Bänder um den Bizeps genannt, die sehr praktisch waren, um Wertgegenstände wie Münzen in der Tasche zu tragen, ohne dass beim Bewegen überall etwas klimperte!

Die Wikinger wussten, wie wichtig es ist, Geld immer griffbereit zu haben und trugen Armbinden aus Metall. Sie können bequem am Bizeps oder Oberarm getragen werden und sind somit perfekt für den täglichen Gebrauch geeignet!

Wikinger-Armband-Symbol

Der Armring war nicht nur in der Wikingerkultur ein Symbol der Treue. Es bezeichnete auch den Reichtum und die Großzügigkeit von Jarls oder Häuptlingen gegenüber ihrem Volk. In Beowulf war König Hrothgar als „Ringgeber“ bekannt, der vor allem für seine Fähigkeit bekannt war, Schätze zu verschenken!

Das Wikinger-Armband: Eid der Treue und des Respekts | Wikingererbe

Der Armring war in Wikingersagen ein Symbol der Liebe. In der Saga von Frithiof schenkte ein ursprünglicher Mann seiner geliebten Frau dieses Juwel, bevor er sich auf eine lange Reise begab; Es deutete auf Loyalität und den Wunsch hin, dass sie nicht den Glauben an ihn brechen oder ihre tiefe Verbundenheit vergessen sollte, ungeachtet dessen, was das Leben ihnen entgegenwirft.

Bis dahin, auf Wiedersehen! Vergiss mich nicht ! Und,
in süßer Erinnerung an unsere jugendliche Liebe.
Nehmen Sie diesen Armring, ein wunderschönes Stück Vaulunder-Arbeit
Mit all den Wundern des Himmels, eingraviert in leuchtendes Gold.
Ah! Das schönste Wunder ist das treue Herz
Wie hübsch dein weißer Arm ist.
Lebewohl ! Meine Verlobte ! Meine beste Geliebte! Lebewohl
Nur ein paar Monate. Und dann, wie anders es ist

Armbänder erscheinen auch in der Eyrbyggja-Saga. Laut Text müssen alle Männer einen Eid auf das Armband leisten:

In der Mitte des Bodens befand sich ein Gestühl in Form eines Altars, auf dem ein nahtloser Ring von zwanzig Unzen Gewicht angebracht war, auf dem alle Eide geleistet werden mussten und den der Häuptling am Arm tragen musste alle Zeremonien. .

Welche Bedeutung hat das Wikingerarmband heute?

Armringe im Wikinger-Stil liegen immer noch im Trend, haben sich aber im Laufe der Jahre stark verändert. Es ist zum Beispiel nicht mehr möglich, mit einem echten Schwert und Schild Wünsche zu äußern, wie es die Jarls damals taten, als wir noch Wikingerseelen waren! Heute geht es darum, die Werte des skandinavischen Volkes stolz auf der linken Hand zu tragen, damit jeder weiß, wie wichtig er/sie im tiefsten Inneren ist, auch wenn es nur für einen Tag ist.

In dieser modernen, technologieüberlasteten Welt, in der Social-Media-Feeds rund um die Uhr unsere Aufmerksamkeit erfordern, kann es manchmal schwierig erscheinen, zu entscheiden, was wirklich zählt: Familie und Freunde oder Arbeit. .


Wikinger-Krieger trägt ein Wikinger-Armband mit Wolfskopf (Quelle: „Vikings“-Fernsehserie)

Sie können einen Wikinger-Armring tragen und sich selbst Versprechen machen, beispielsweise gesunde Gewohnheiten zu entwickeln oder loyal zu sein. Es spielt keine Rolle, ob Sie nur einen Partner haben! Einige Paare teilen die Tatsache, dass jeder seinen eigenen Ring hat – aber sie sind sich auch einig, den anderen niemals zurückzulassen, wenn es an der Zeit ist, schwierige Entscheidungen zu treffen – egal, was im gemeinsamen Leben passiert.

Das Tragen eines Armrings ist der ultimative Weg, um zu zeigen, dass Sie schwören und Ihr Versprechen niemals brechen.
In der Wikingerkultur sollte das Tragen eines Rings symbolisieren, was passieren würde, wenn jemand seine Versprechen nicht hält, was diesen Brauch großartig macht!

In der Wikingerkultur geht es darum, loyal und offen zu sein. Selbst wenn Sie keinen Anführer wie Jarl Ulfric Stormcloak haben, wird das Tragen seines Rings Ihr Engagement für diese Gemeinschaft auf die gleiche Weise zeigen, wie er es an Ihrem Ring zeigt!

In der Wikingerkultur geht es darum, loyal und offen zu sein. Selbst wenn Sie keinen Anführer wie Jarl Ulfric Stormcloak haben, wird das Tragen seines Rings Ihr Engagement für diese Gemeinschaft auf die gleiche Weise zeigen, wie er es Ihrer eigenen zeigt!

Mehr wissen: